Kardiologie

In der ambulanten kardiologischen Rehabilitation unterstützen wir Sie insbesondere bei akuten (z.B. Herzinfarkt) und chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, nach Herz- bzw. Gefäßoperationen und nach Lungenembolien.

Es ist uns wichtig, Sie – im Sinne Ihrer vollständigen Genesung – individuell und intensiv zu betreuen. Für die ärztliche Diagnostik, Behandlung und Beratung sind unsere Fachärzte Ihr direkter Ansprechpartner.


Patientenaufnahme und Therapieplanung

Aufnahme Ambulante Reha 089 149005-35
Terminplanung Ambulante Reha 089 149005-37

Die Ärztliche Verordnung ist auf Rezeptbasis. Zusatzkosten entstehen nur entsprechend gesetzlicher Bestimmungen. Auf Privatbasis bieten wir spezielle ärztliche Therapien an.

Wir informieren Sie gerne!

    • wohnortnahes Konzept
    • Berücksichtigung sozialer Aspekte
    • erfordert Zeit und die aktive Mitarbeit des Patienten
    • 3 bis 4 Wochen für 4 bis 6 Stunden am Tag
    • unser Patient wohnt zuhause
    • Anwesenheitstage in der Regel 5 Tage/Woche
    • Geübtes und Erlerntes kann gleich umgesetzt werden
    • kostenloses warmes Mittagessen im Haus
    • ein Therapieplan, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtet
    • Erholungspausen in bequemen Ruheräumen
    • kurze Wege in alle Medizin- und Therapiebereiche
    • auf Wunsch betreuen wir nach Abschluss weiter therapeutisch
  • nach akutem Herzinfarkt
  • bei aktuen und chronischen Herz- und Kreislauferkrankungen
  • nach Bypassoperation
  • nach Herzklappenoperation
  • bei klinisch stabiler KHK
  • nach dekompensierter Herzinsuffizienz
  • nach Herztransplantation
  • nach Implantation von ICD- und CRT-Systemen
  • nach Lungenembolie

Zur Übersicht der IDC-Diagnosegruppen Kardiologie bitte hier klicken.

    • Physiotherapie (Krankengymnastik)
    • Orthopädische Manuelle Therapie
    • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis nach Bobath/PNF
    • Ergotherapie
    • Medizinische Trainingstherapie
    • Krankengymnastik am Gerät
    • Ausdauer- und Aufbautraining
    • Atemtherapie
    • Physikalische Therapie
    • Psychologische Einzel- und Gruppentherapie
    • Sozial- und Berufsberatung
    • Gesundheitsbildung:
      • - Rückenschule
      • - Gelenkschule
      • - Entspannungsverfahren
      • - Stressbewältigungsseminar
    • Ernährungsberatung/Lehrküche
    • Inkontinenz-/Beckenbodenbehandlung