EAP Erweiterte Ambulante Physiotherapie


Bei der EAP werden die in der Standardtherapie vorwiegend isoliert zur Anwendung kommenden Behandlungsmaßnahmen – Physiotherapie, Massage, Elektrotherapie – um die Medizinische Trainingstherapie ergänzt, zusammengeführt und, auf den Einzelfall abgestellt, in der jeweils in Betracht kommenden Kombination angewandt.

Sie dient der Funktionswiederherstellung oder -verbesserung nach Unfallverletzungen mit Störungen ganzer Funktionsketten sowie nach Berufskrankheiten. Die EAP verordnet der D-Arzt, Truppenarzt oder bei Privatpatienten der behandelnde Arzt.

Bezüglich der Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP) erreichen Sie uns: Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr unter 089 149500-35 und 089 149500-22.
Außerhalb dieser Zeiten oder wenn unsere Mitarbeiter im Gespräch sind, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Rufnummer an, wir rufen Sie zurück.

  • Intensive, multidisziplinäre Behandlungsmethode, um akute Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparates wiederherzustellen
  • Bestandteile
    • Physiotherapeutische Behandlung
    • Massage
    • Elektrotherapie
    • Medizinische Traingingstherapie
  • Verordnung durch den D-Arzt oder H-Arzt bei einer schweren Beeinträchtigung des Stütz- und Bewegungsapparates als Unfallfolge
  • Vorlage des Rezeptes in unserem Haus
  • Erstellung eines individuellen Therapieplans durch den behandelnden Arzt im RZM
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Bundeswehr,
  • Keine Zuzahlung
  • Dauer der Einzeltermine: 2-4 Stunden, Häufigkeit je nach Verordnung des behandelnden Arztes