EAP Erweiterte Ambulante Physiotherapie


Bei der EAP werden die in der Standardtherapie vorwiegend isoliert zur Anwendung kommenden Behandlungsmaßnahmen – Physiotherapie, Massage, Elektrotherapie – um die Medizinische Trainingstherapie ergänzt, zusammengeführt und, auf den Einzelfall abgestellt, in der jeweils in Betracht kommenden Kombination angewandt.

Sie dient der Funktionswiederherstellung oder -verbesserung nach Unfallverletzungen mit Störungen ganzer Funktionsketten sowie nach Berufskrankheiten. Die EAP verordnet der D-Arzt, Truppenarzt oder bei Privatpatienten der behandelnde Arzt.

Bezüglich der Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP) erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr unter 089 149500-0.
Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter unter 089 149005-37, wir rufen Sie zurück.

  • Intensive, multidisziplinäre Behandlungsmethode, um akute Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparates wiederherzustellen
  • Bestandteile
    • Physiotherapeutische Behandlung
    • Massage
    • Elektrotherapie
    • Medizinische Traingingstherapie
  • Verordnung durch den D-Arzt oder H-Arzt bei einer schweren Beeinträchtigung des Stütz- und Bewegungsapparates als Unfallfolge
  • Vorlage des Rezeptes in unserem Haus
  • Erstellung eines individuellen Therapieplans durch den behandelnden Arzt im RZM
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Bundeswehr,
  • Keine Zuzahlung
  • Dauer der Einzeltermine: 2-4 Stunden, Häufigkeit je nach Verordnung des behandelnden Arztes