Physiotherapie / Krankengymnastik


Wir stimmen unser Therapieangebot individuelle auf Ihr Krankheitsbild ab. Dabei werden Sie von qualifizierten Physiotherapeuten und Masseuren behandelt. Mit einer ärztlichen Verordnung hält das Rehabilitationszentrum München ein umfangreiches und ganzheitliches Therapieangebot bereit.

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Manuelle Therapie, eine spezielle und international anerkannte Funktionsdiagnostik und –behandlung, die wir vor allem bei Störungen und Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates erfolgreich anwenden. Professionelle Techniken helfen die Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln und Nerven zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Neben der Mobilisation stehen für die Stabilisierung spezielle Behandlungsmöglichkeiten und -geräte zur Verfügung. Osteopathische Aspekte fließen in die Therapie mit ein.

Physiotherapie/
Krankengymnastik

  • Manuelle Therapie
  • Einzeltherapie auf neurophysiologischer Grundlage, Bobath, PNF
  • Einzeltherapie
  • Endoprothesenschule
  • Ergometertraining
  • Gehschule
  • Gerätetraining
  • Gruppentherapie (Trocken + Wasser)
  • Isokinetische Diagnostik und Therapie
  • Laufband
  • Physiotherapie im Bewegungsbad (Gruppen- und Einzeltherapie)
  • MTT (Medizinische Trainingstherapie)
  • Passive Bewegungsschiene (CPM)
  • Schlingentisch
  • Teilstationäre & ambulante Rehabilitation
  • Terraintraining

Massagen

  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Großmassage
  • Lymphdrainage
  • Teilmassage

Elektrotherapie

  • Diadynamische Ströme
  • Hochvolt
  • Interferenztherapie
  • Jontophorese
  • nieder- und mittelfrequenter Reizstrom
  • Ultraschalltherapie

Sonstige Therapien

  • Eisbehandlung
  • Fango
  • Heiße Rolle
  • Heißluft
  • Rezeptvorlage unter rezeption@rehazentrum-muenchen.de oder per Fax: 089 / 149005-50
  • Erstellung Ihres individuellen Therapieplans durch den behandelnden Arzt im RZM

Alle gesetzlichen Krankenkassen, Privatkrankenkassen und Rentenversicherungsträger (DRV Bund und Land, Knappschaft Bahn-See) Ausnahme: Für die neurologische ambulante Rehabilitation über die gesetzliche Krankenkasse beantragen wir für Sie eine Einzelfallgenehmigung.