Allgemeine Informationen zum Coronavirus

In unserem Haus halten sich viele Menschen auf, die sich von einer Operation oder einer Krankheit erholen. Sie sind anfällig für Viren und bedürfen unseres ausdrücklichen Schutzes. Um Ihre wie unsere Gesundheit und Sicherheit trotz der Pandemie möglichst zu gewährleisten, müssen wir alle zusammen helfen. Das tun wir gerne und sehen es als unsere wichtigste Aufgabe an. Dies sind die aktuell notwendigen Maßnahmen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


FFP2-MASKE 2. OBERGESCHOSS UND ERDGESCHOSS

Das Tragen einer FFP2-Maske ist im 2. Obergeschoss und im Erdgeschoss vorgeschrieben.

PATIENTEN UNSERER PRAXEN

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.

REHAPATIENTEN 3G

Für alle unsere Rehapatienten gilt die 3G-Regel. Bei der Aufnahme fragen wir Ihren Impfstatus ab. Bitte legen Sie beim Betreten des Hauses als erstes an der Rezeption Ihren Impf- oder Genesenen-Nachweis oder das Zertifikat eines aktuellen Antigen-Schnelltests vor. Nicht geimpfte Rehapatienten müssen wöchentlich zwei Antigen-Schnelltests vorlegen.

KURSPROGRAMME: MTT UND IRENA

Die Gruppengröße ist aufgrund der Mindestabstände auf 10 Teilnehmer reduziert. Eine Teilnahme ist nur durch Voranmeldung auf den Kurslisten im roten Ordner an der Theke im 1. OG möglich. Die Teilnehmerlisten werden zum Monatsbeginn ausgelegt.

MASKENPFLICHT 1. OG

Im 1. Obergeschoss (Trainingsbereich) gibt es keine Vorgaben mehr, das Tragen einer Maske ist freiwillig.

MITGLIEDER FITNESSSTUDIO PHYSIOFITNESS

Das Fitnessstudio hat keine Auflagen mehr zu erfüllen, das Tragen einer Maske ist freiwillig.